Das war der Valentinsworkshop 2018

Das war der Valentinsworkshop 2018

Der Valentinstag ist rum und nach einem tollen Tag möchte ich euch heute von meinem letzten Samstag und den zwei Workshops mit dem Thema „Valentinstag“. Für alle meine Gäste gab es zur Begrüßung ein herziges Goodie, da ich mich auf jeden einzelnen von ihnen sehr gefreut habe. Die Idee für dieses herzige und süße Goodie habe von Scraphexe – Danke auch für deine AnleitungIMG_20180210_223837

Mit den Kindern erstellten wir eine Schüttelkarte – wer es nicht herzig wollte, durfte anstatt Herzen, Konfetti verwenden.  Aber schaut selbst was die 4-12 jährigen Mädchen und Jungen gezaubert haben.

Als nächstes verschönerten wir Notizbücher mit Einhörnern und Meerjungfrauen, zum verschenken oder selbst behalten (ja, man kann am Valentinstag auch sich selbst beschenken ;).

Deutlich herziger wurde es beim Valentinsworkshop der Erwachsenen. Dies hatte ich vorbereitet.

Die Teilnehmerinnen durften 3 Projekte gestalten- eine herzige Valentinskarte, einen Bilderrahmen verschönern und eine Verpackung für etwas süßes (RitterSport Tafel oder Gummiherzen von Haribo). Fleißig wurde gewerkelt, genascht, gequatscht und vor allem ganz viel gelacht!IMG_20180210_185007

Hier die tollen Ergebnisse dieses tollen Abends und ja, es wurde wieder später als angegeben! 🙂

 

Du möchtest dich auch mal in lustiger Runde kreativ austoben? Dann komm doch am 23.02.2018 ab 19:30 Uhr zu meinem Stempeltreffen in Stuttgart Hofen.  Ich würde mich sehr freuen auch dich mal bei mir begrüßen zu dürfen!

Gestalte deinen Tag kreativ und hab Spaß am Leben!

Liebe Grüße,  Maria

Advertisements
Catch the Sketch #20

Catch the Sketch #20

Hallo ihr lieben,

heute mal ein kurzer Beitrag – Für meine Teilnahme zu Catch the Sketch #20 mit dem Thema „Gutschein“, habe ich eine Gutscheinkarte, für einen Ausflug zum Bowling spielen, erstellt. IMG_20180210_224301

Benutzt habe ich dafür die schönen tollen großen Buchstaben zum ausstanzen,  den Pandabären aus der Sale-a-bration und die Farben Melonensorbet, Limette, Flüsterweiß und Schwarz.

Meine Kinder haben sich zumindest sehr über diese Karte gefreut 🙂

Wie würdest du das Thema umsetzen?

Liebe Grüße und sei kreativ!

In[k]spire me #334

In[k]spire me #334

Ich freue mich, dass du wieder hier reinschaust. Erinnerst du dich an meinen letzten Beitrag mit der Geburtstagskarte für die In[k]spire me Challenge #333? Ich habe den zweiten Platz damit gemacht und wollte euch an meiner Freude teilhaben lassen 😀

Also, nun eine neue Challenge und ein neuer Versuch 🙂 Diesmal ist es eine buntfröhliche Geburtstagskarte geworden. Aber schaut selbst:

Ich habe das neue Stempelset „Perfekter Geburtstag“ von Stampin’Up! benutzt und das dazu passende tolle Designerpapier „Perfekte Party“. Mir persönlich gefällt das Set sehr gut, da es sehr vielseitig ist.

Aber schau doch mal selbst in den neuen Frühling-Sommer-Katalog 2018  und der Sale A Bration Broschüre rein.

Willst du auch selbst kreativ werden, hast aber das Equipment nicht? Dann schau doch mal in einem meiner Stempeltreffen oder Workshops rein 🙂 Termine findest du hier!

Sei kreativ und hab Spaß dabei!

In{k}spire me Challenge#333 – Ich war dabei ;)

In{k}spire me Challenge#333 – Ich war dabei ;)

Guten Morgen,

hast du dir eigentlich etwas vorgenommen fürs Neue Jahr? Irgendwas was du anders oder regelmäßiger machen möchtest? Ich hab mir nur eines vorgenommen & zwar möchte ich versuchen regelmäßiger bei den verschiedenen Challenges mit zu machen! In meinem trubeligen Haushalt und meinem anderen großen Hobby, manchmal gar nicht mal so leicht. Aber wie predige ich es immer jedem vor – mit einem guten Zeitmanagement ist auch das zu schaffen 😉

Also, heute mein Beitrag zur In{k}spire me Challenge #333 – diesmal eine Farbchallenge, welche  uns den Freiraum ließ, noch eine vierte Farbe frei aus zu suchen. Ich habe mich für die knallige Farbe „Wassermelone“ entschieden. 333_fa10 Am Freitag war ja Stempeltreffen bei mir und da dort jeder werkeln kann was er will, nahm ich mir die Zeit meine Karten zu werkeln.  Sabrina und Anja waren derweil fleißig  beschäftigt mit ihren Projekten und so kam es vor, dass der Tisch schnell so aussah: IMG_20180112_211306 Kreatives Chaos würde ich das jetzt mal nennen 😉

So und nun spanne ich euch nicht weiter auf die Folter – hier meine zwei Karten die in dieser Farbkombination entstanden sind:

Ja, es sind zwei Karten entstanden, weil ich das „Abfallprodukt“, aus der rechten Karte, auch verwenden wollte. Und das Ergebnis gefällt mir persönlich sehr gut. Dies ist übrigens einer der Techniken, welche ich auch schon bei „Mach was draus“ im letzten Jahr genutzt habe. Damals hatte ich diese Karte *hier* gezaubert.

Wie ihr hier gut erkennen könnt, habe ich das Happy Birthday ausgestanzt und danach wie bei der Eclipse-Technik wieder alles zusammengepuzzelt. Bei dieser Streifentechnik habe ich ein Stück der „Blätter mit Mehrzweckkleber“ (Bestellnr. 144106) von Stampin’Up! genutzt. Absolut perfekt für diese Technik!

Für diese Karte habe ich das ausgestanzte „Happy Birthday“ verarbeitet. Für den Hintergrund habe ich mit dem weißen Stempelkissen und dem Wassertankpinsel rum gematscht 🙂 Wer mich kennt, weiß, dass mir sowas richtig Spaß macht! Je mehr Farbe ich aufgenommen habe umso intensiver kam das Weiß raus. Eine lustige Technik mit der man jedes dunkle Papier etwas aufhübschen kann. Außerdem habe ich, was man auf den ersten Blick auf dem Foto nicht sieht, die schwarzen Glitzersteine benutzt, denn so ganz ohne BlingBling geht es mal gar nicht bei mir 😉

 

Welche der zwei Karten gefällt dir persönlich besser? Und wie hättest du die Farbchallenge umgesetzt? Bis Mittwoch kannst du noch mitmachen bei In{k}spire me – ich bin gespannt was du zauberst! Trau dich einfach mal.

Kreativ sein, bedeutet Mut zu haben aus sich heraus zu gehen und etwas neues zu schaffen!

In diesem Sinne wünsche ich dir eine schöne Woche.

Liebe Grüße,  Maria

 

Das war der Workshop „Kreativ ins neue Jahr“

Das war der Workshop „Kreativ ins neue Jahr“

Letzten Freitag haben meine beste Freundin und Demokollegin, Anja von Bastelanja und ich zum Abschlussworkshop des Jahres 2017 eingeladen. Unter dem Motto „Kreativ ins neue Jahr“ wurden 2 Karten und 2 andere Projekte gewerkelt. Anja hatte sehr schöne Goodies für unsere Gäste gezaubert, während ich zuständig für die Sektbowle war, die wirklich sehr sehr lecker war 🙂

Nach einer kurzen Begrüßung, zeigte uns Anja ihre tollen Projekte, die wir dann nachwerkeln durften. Diese Karten sind wunderschön geworden und ich bin selbst begeistert, was für saucoole Karten entstanden sind. Aber schaut selbst!

Diese 2018 Karten wurden mit der Eclipse-Technik hergestellt. Eigentlich ganz einfach, aber mit einem wunderschönem Effekt!

Bei der zweiten Karte wurde es schweinisch 😉 Anja hatte hier die Spotlight-Technik genutzt um ein Schweinchen ins Rampenlicht zu stellen. Wir hatten alle sehr saumäßigen Spaß beim stempeln und colorieren 🙂

Toll und ein großes Danke an Anja für die tollen Techniken, welche sie uns vorgestellt hatte. Kreativ konnten wir uns also total austoben.

Ich für meinen Teil hatte einen Flaschenanhänger und einen Taschenkalender vorbereitet.

Für den Flaschenanhänger habe ich die süßen Pandabären aus dem tollen Sale-A-Bration Set „Party Pandas“ und das tolle Designerpapier „Einfach spritzig“, ebenfalls aus der Sale-A-Bration Broschüre.  Sind die Flaschenanhänger nicht zuckersüß geworden?!

Für die Taschenkalender haben wir uns kreativ austoben können. Solche Kalenderblätter haben wir letztes Jahr schon genutzt in anderer Form, aber als mir diese Idee kam, fand ich sie echt süß, zumal man die einzelnen Blätter an die Schachtel mit einer kleinen Wäscheklammer dranmachen kann und das dann auch so hinstellen kann. Für die Schachtel haben wir die Framelits „Schachtel voller Liebe“ genutzt.

Ich hoffe, ihr habt mal wieder viel Spaß beim anschauen gehabt und vielleicht darf ich ja DICH am 12.01.2018 bei mir zum Stempeltreffen begrüßen.

Bleibt kreativ!

Eure Maria

Mein Beitrag zu Catch the Sketch #17 und In{k}spire_me #331

Mein Beitrag zu Catch the Sketch #17 und In{k}spire_me #331

Das Jahr 2017 ist in den letzten Atemzügen, während 2018 schon an die Türe klopft und endlich habe ich es geschafft für zwei Challenges etwas vorzubereiten.

Bei Catch the Sketch war es diesmal eine Farbchallenge und man musste etwas schickes aus den Farben Glutrot, Schwarz, Silber und Gold zaubern. Die Farbzusammenstellung hat mich echt zum grübeln gebracht und so habe ich bei In{k}spire_me reingeschaut und war sehr über das Thema „Silvester/ Neujahr“ erfreut. Ich wusste direkt was ich machen möchte und war so innerhalb 10 Minuten fertig mit meinem Werk, was , wie ihr sehen könnt, nun an unserer Wand hängt und auf seinen Einsatz morgen wartet.

img_20171230_122140-489003222.jpgIch habe ein Banner hergestellt und die Farben Gold, Silber und Glutrot in Glitzer für den gewissen WOW-Effekt eingesetzt. img_20171230_122214921320559.jpg Die Zahlen habe ich für mehr Tiefe mit Abstandshaltern auf die Sterne geklebt.

Also ich hatte großen Spaß mal wieder mein Köpfchen anzustrengen! Macht ihr selbst auch schon bei Catch the Sketch oder In{k}spire_me mit? Wenn nicht, versucht es doch einfach mal und verlinkt mir drunter eure Werke – ich bin sehr gespannt, was ihr so gezaubert habt 🙂

In diesem Sinne wünsche ich euch allen einen guten Rutsch und viel Spaß morgen – egal wie ihr ins neue Jahr hineinfeiert.

Egal wie – seid kreativ!

Eure Maria

Mein Beitrag zu Catch the Sketch #14

Mein Beitrag zu Catch the Sketch #14

Bei Catch the Sketch gab es diesmal ein Layout von Susanne, wie ihr hier sehen könnt:

sketch14-300x300

Da ich die letzte Runde verschlafen hatte mit dem rechtzeitig hochladen, obwohl das Projekt fertig war, musste es eben diesmal etwas Halloween inspiriertes sein 🙂 Wie ihr sehen könnt, habe ich die Stempelsets „Creep it Real“ und „Hokuspokus“  von Stampin’Up! genutzt. Und das ist hier daraus entstanden: img-20171101-wa0004-1562828328.jpeg

Das kommt die Tage noch in einen Rahmen und dann an die Wand zu meinem „Tanz der Vampire“-Plakat.

Wie hättest du das Layout umgesetzt?

Stay creative!

Eure Maria